Berlin (AFP) Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich erschüttert über das Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira gezeigt. "Das tragische Busunglück auf Madeira erschüttert uns schwer", schrieb Maas am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Es sei davon auszugehen, "dass unter den Opfern viele Deutsche sind". Maas sprach den Angehörigen der Toten sein Mitgefühl aus und fügte hinzu: "Wir hoffen mit den Verletzten."