Köln (dpa) - Höhere Löhne für Friseure lassen die Preise fürs Haareschneiden steigen. Im Friseurhandwerk gebe es - wie in vielen anderen Handwerksberufen - einen großen Wettbewerb um Mitarbeiter. Das sagte Jörg Müller, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Friseurhandwerks, der Deutschen Presse-Agentur. «Da müssen wir einfach auch mehr zahlen, mehr bieten.» Die höheren Lohnkosten müssten die Salonbetreiber auf die Preise umschlagen. Viele Salons zahlten längst mehr als den Mindestlohn, sagte Müller.