Berlin (AFP) Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Anschlagsserie in Sri Lanka scharf verurteilt. Er verfolge die "feigen Terroranschläge fassungslos und voller Entsetzen", erklärte Steinmeier am Sonntag in einem Kondolenzschreiben an den Präsidenten des Landes, Maithripala Sirisena. "Besonders niederträchtig ist, dass  zahlreiche friedlich Betende in Gotteshäusern am Ostersonntag Ziel dieser hinterhältigen Angriffe wurden."