Rendsburg (AFP) Wegen einer beschädigten Gasleitung sind im schleswig-holsteinischen Neuwittenbek am Dienstagmorgen eine Schule und eine Kindertagesstätte geräumt worden. Außerdem hätten mehrere Wohnhäuser evakuiert werden müssen, teilte der Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde mit. Mehr als 100 Kinder und Erwachsene waren betroffen und wurden in einer Sporthalle untergebracht, bis die Situation entschärft war.