Berlin (AFP) Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) holt einem Medienbericht zufolge den früheren Finanzstaatssekretär Thomas Steffen in sein Ministerium. Steffen solle Mitte Mai als neuer Staatssekretär im Gesundheitsministerium anfangen, berichtete das "Handelsblatt" am Mittwoch unter Berufung auf Ministeriumskreise. Der 58-jährige Jurist wird damit den beamteten Staatssekretär Lutz Stroppe ablösen, den Spahn in den einstweiligen Ruhestand versetzt.