Vatikanstadt (AFP) Das italienische Hilfsschiff "Mare Jonio" darf vorerst keine Rettungsmissionen mehr unternehmen. Das Schiff erfülle nicht die Anforderungen für Rettungseinsätze und könne die Sicherheit seiner Besatzung nicht garantieren, teilte die italienische Küstenwache am Mittwoch mit. Nach einer Havarie war die "Mare Jonio" demnach im Hafen von Marsala auf Sizilien von Experten der Küstenwache inspiziert worden. Dabei seien die Mängel festgestellt worden. Zudem sei eine Strafe wegen "Unregelmäßigkeiten" an Bord verhängt worden.