Berlin (AFP) Die Sorge vor Kriminalität im Internet hat einer Umfrage zufolge zugenommen. 89 Prozent der Befragten empfinden eine wachsende Bedrohung, wie der Digitalverband Bitkom am Mittwoch mitteilte. Das sind vier Prozentpunkte mehr als noch im Vorjahr. Fast zwei Drittel der Befragten gaben zudem an, sie würden gar nicht merken, wenn ihr Computer oder Smartphone durch Fremde ausspioniert würde.