Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nach seiner neuntägigen Gewinnserie nur wenig bewegt. Der deutsche Leitindex stand kurz nach dem Auftakt 0,15 Prozent tiefer bei 12.295,28 Punkten.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax verharrte mit einem Minus von 0,02 Prozent bei 25.997,92 Punkten. Der EuroStoxx 50 rutschte mit Abschlägen von 0,39 Prozent deutlicher ins Minus.

Im Fokus stehen zahlreiche Unternehmensberichte. Im Dax legten Bayer und Wirecard jeweils um rund 3 Prozent zu und setzten sich damit an die Index-Spitze. Bayer bestätigte den Jahresausblick. Wirecard konnte seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr deutlich steigern.

Auch im Index der mittelgroßen Werte MDax brummt die Berichtssaison: Unter anderem gewährten TAG Immobilien, Delivery Hero, Wacker Chemie und Kion einen Blick in ihre Bücher. Vor allem Delivery Hero zeigte sich mit einem Plus von rund 4,6 Prozent auffällig und erklomm die MDax-Spitze.