Bukarest (AFP) Der rumänische Präsident Klaus Iohannis hofft darauf, dass die Wähler der Regierung bei dem bevorstehenden Referendum über die umstrittenen Justizreformen "einen Lektion" erteilen. Das Volk könne den regierenden Sozialdemokraten zeigen, was es von deren "Offensive gegen die Justiz" halte, sagte Iohannis am Donnerstag. Der Präsident hatte zuvor per Dekret angeordnet, dass das Referendum am 26. Mai parallel zur Europawahl stattfindet.