Berlin (AFP) Die Union dringt weiter auf ein Einbürgerungsverbot für Ausländer, die in einer Mehrehe leben. Der Verzicht auf eine entsprechende Regelung im Gesetzentwurf der Regierung zur Reform des Staatsbürgerschaftsrechts sei "völlig unverständlich und nicht hinnehmbar", sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Mathias Middelberg (CDU), der "Welt am Sonntag".