Berlin (AFP) Linkspartei und Grüne haben dagegen protestiert, dass sie in der am Montag erstmals zusammengekommenen Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit" nicht vertreten sind. "Das ist für uns nicht akzeptabel", sagte Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) vom Mittwoch. Scharfe Kritik äußerte auch Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.