Buenos Aires (AFP) Bei einem Schusswaffenangriff vor dem argentinischen Parlament sind am Donnerstag ein Provinzbeamter getötet und ein Abgeordneter schwer verletzt worden. Der Beamte Marcelo Yadón und der Abgeordnete Héctor Olivares waren am Morgen über einen Platz beim Parlament in Buenos Aires gelaufen, als aus einem Auto auf sie geschossen wurde, wie der Abgeordnete José Cano dem Sender Canal TN sagte.