München (AFP) Der Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) bei der Europawahl, Manfred Weber (CSU), hat gelassen auf Widerstand gegen seine Ambitionen auf den Vorsitz der EU-Kommission reagiert. "Ich stehe für ein Europa, bei dem möglichst viel Macht den Menschen gehört", sagte Weber am Montag in München vor Journalisten der bayerischen Landtagspresse. Deshalb glaube er an die Idee, den Menschen vor einer Wahl zu sagen, wer Spitzenkandidat ist.