N'Djamena (AFP) Bei Kämpfen im zentralafrikanischen Tschad sind mindestens 19 Menschen getötet worden. In zwei Dörfern in der östlichen Provinz Sila kam es am Sonntag und am Montag nach Behördenangaben zu Zusammenstößen zwischen dort lebenden Landwirten und arabischen Viehhaltern.