Salzgitter (AFP) Zwei kleine Kinder sind in einem Gartenteich im niedersächsischen Heere ertrunken. Wie ein Polizeisprecher in Salzgitter am Mittwoch sagte, wurden die Kinder im "Grundschul- beziehungsweise Kindergartenalter" am Dienstagabend telefonisch als vermisst gemeldet. Während sich Beamte auf den Weg machten, entdeckten Zeugen die Kinder leblos in dem Teich.