New York (AFP) Nach Anschlagsdrohungen gegen den Trump-Tower und das israelische Konsulat in New York ist ein 20-Jähriger in den USA festgenommen worden. Der junge Mann sei Sympathisant der Al-Kassam-Brigaden, des bewaffneten Arms der palästinensischen Hamas-Bewegung, erklärte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats New Jersey am Mittwoch (Ortszeit). Er habe in Internet-Netzwerken eine ganze Reihe von Drohungen veröffentlicht. Gegen ihn wird wegen versuchter Unterstützung einer Terrororganisation, Falschaussage und Drohungen gegen einen anderen Staat ermittelt.