Passau (AFP) CSU-Generalsekretär Markus Blume hat die SPD-Pläne für eine Grundrente scharf kritisiert und der Partei koalitionsschädliches Verhalten vorgeworfen. "Bei der SPD liegen die Nerven blank. Während Europa vor Schicksalstagen steht, veranstaltet die SPD Chaostage in der Koalition", sagte Blume der "Passauer Neuen Presse" (Donnerstagausgabe). Eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung sei grundfalsch, weil sie dem Koalitionsvertrag widerspreche und die Solidarität aller Steuerzahler ausnutze.