Monte Carlo (dpa) - Die Formel-1-Piloten um Weltmeister Lewis Hamilton haben auf der Fahrerparade vor dem Grand Prix von Monaco im Gedenken an Niki Lauda rote Mützen getragen. Die Kappen hatten die weiße Aufschrift «NIKI». «Jeder liebt Niki», sagte Mercedes-Pilot Hamilton vor dem sechsten Grand Prix der Saison. Die rote Mütze war das Markenzeichen Laudas. Der dreimalige Weltmeister war am Montag im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Österreicher wird morgen im Wiener Stephansdom in einem geschlossenen Sarg aufgebahrt.