São Paulo (AFP) Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Häftlingen in einem Gefängnis im Norden Brasiliens sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Die Gewalt im Anísio-Jobim-Gefängnis nahe der Stadt Manaus im nördlichen Bundesstaat Amazonas brach am Sonntag während der Besuchszeit aus, wie die Strafvollzugsbehörden mitteilten. "Es war ein Kampf zwischen Insassen", sagte Behördenchef Marcos Vinicius Almeida. Noch nie zuvor habe es während der Besuchszeit Tote gegeben.