Paris (dpa) - Einen Tag nach dem Erstrunden-Aus von Angelique Kerber ist auch Julia Görges bei den French Open schon früh gescheitert. Die deutsche Nummer zwei verlor am Montag bei dem Grand-Slam-Turnier in Paris gegen die Estin Kaia Kanepi 5:7, 1:6.

Nach 92 Minuten verwandelte die Nummer 88 der Tennis-Welt ihren dritten Matchball gegen die 70 Plätze besser eingestufte Görges. Die 30-Jährige aus Bad Oldesloe hatte zuletzt in Rom verletzt aufgegeben und für das Heimturnier in Nürnberg abgesagt. Görges schied nach Kerber und Antonia Lottner als dritte deutsche Spielerin in Runde eins aus.

Die 22 Jahre alte Qualifikantin Lottner verlor gegen die an Nummer 26 gesetzte Britin Johanna Konta 4:6, 4:6. Die Weltranglisten-147. Die Stuttgarterin hatte sich als einzige deutsche Spielerin über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld gesichert.

Tableau Qualifikation Herren

Tableau Qualifikation Damen

Damen-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

Tableau French Open Herren

Tableau French Open Damen

WTA-Profil Julia Görges