Lyon (dpa) - Nach einer Explosion mit mehreren Verletzten im französischen Lyon sind zwei Verdächtige festgenommen worden. Laut Staatsanwaltschaft sei der mutmaßliche Täter gefasst. Der 24-Jährige sei am Morgen in Lyon festgenommen worden. Später sagte ein Stadtsprecher, eine «zweite Person» sei festgenommen worden, das hat die Staatsanwaltschaft bestätigt. Der Sender Franceinfo berichtet, bei dem Tatverdächtigen handele es sich um einen Studenten aus Algerien. Bei der Explosion am Freitag waren 13 Menschen verletzt worden.