Kiel (dpa) - Mehr als zehn Jahre nach dem rätselhaften Tod der «Gorch Fock»-Kadettin Jenny Böken hat die Staatsanwaltschaft Kiel das Todesermittlungsverfahren wieder eröffnet. Nach den Aussagen einer Zeugin müssten einige Punkte überprüft werden, teilte die Behörde am Dienstag mit.