Berlin (AFP) Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Alexander Lorz (CDU), fordert einen Digitalpakt II für eine weitere Entwicklung der Schulen im Internetzeitalter. "Auf den Digitalpakt, der 2024 ausläuft, muss ein Digitalpakt II oder Ähnliches folgen", sagte der hessische Kultusminister den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Dienstagsausgaben). "Die Digitalisierung in den Schulen ist eine Daueraufgabe, die Länder sollten auf den Kosten später nicht allein sitzen bleiben."