Athen (AFP) Bei einem Bootsunglück in der Ägäis sind am Dienstag mindestens sechs Flüchtlinge ums Leben gekommen. Nach Angaben der griechischen Küstenwache war das Flüchtlingsboot vor der Küste der Insel Lesbos gesunken. 57 Insassen konnten demnach gerettet werden. An dem Einsatz beteiligt war auch ein Grenzschutzboot der EU.