München (AFP) Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) erwartet bei der Frühjahrskonferenz der Innenminister von Bund und Ländern auch einen Beschluss zur Neubewertung möglicher Abschiebungen nach Syrien. Er bekräftige am Freitag im Bayerischen Rundfunk seine Forderung, dass Anhänger des syrischen Machthabers Baschar al-Assad, die in Deutschland Gewalttaten verübt hätten, zurückkehren sollten. "Ich gehe davon aus, dass wir hier eine Verständigung erreichen", sagte Herrmann mit Blick auf die abschließenden Beratungen bei der Innenministerkonferenz in Kiel.