Berlin (AFP) Die Europäische Union hat im Rahmen eines EU-Programms bislang 32.700 schutzbedürftige Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufgenommen. Davon seien 4100 Menschen nach Deutschland eingereist, sagte EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagsausgaben). Die EU-Staaten hätten damit fast zwei Drittel ihres zugesagten Kontingents erfüllt.