Istanbul (AFP) Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Istanbul am kommenden Sonntag haben sich ein dreistündiges, teils kontroverses Fernsehduell geliefert. Der Kandidat der islamisch-konservativen Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP), Binali Yildirim, bezichtigte seinen Gegner Ekrem Imamoglu von der linksnationalistischen Republikanischen Volkspartei (CHP) bei der Debatte am Sonntagabend wiederholt der Lüge.