Lille (AFP) Ermittler haben einen europaweit agierenden Schleuserring ausgehoben. 17 Verdächtige seien in Großbritannien, Frankreich und Rumänien festgenommen worden, teilte die französische Polizei am Montag mit. Die Schleuser sollen hunderte Geflüchtete von Nordfrankreich, Belgien und den Niederlanden aus illegal ins Vereinigte Königreich gebracht haben. Die Festnahmen erfolgten nach zehnmonatigen Ermittlungen unter Beteiligung der europäischen Polizeibehörde Europol und der europäischen Justizbehörde Eurojust.