Straßburg (AFP) Im Europarat hat die Parlamentarier-Versammlung am Montag über ein mögliches Ende der Sanktionen debattiert, die 2014 nach der Krim-Annexion gegen die russische Delegation verhängt worden waren. Den Abgeordneten aus den Europaratsländern lag ein Vorschlag zur Änderung der Geschäftsordnung vor, mit der die Voraussetzung für einen Verbleib Russlands in der paneuropäischen Länderorganisation geschaffen werden soll.