New York (dpa) - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York rund 200 Erinnerungsstücke an Meilensteine der US-Raumfahrtgeschichte versteigert werden. Teuerstes Objekt werde Schätzungen zufolge das Original-Handbuch des «Apollo 11»-Mondlanders werden, teilte das Auktionshaus Christie's mit. Bis zu neun Millionen Dollar erwarten sich die Experten dafür. Mit Hilfe des Handbuchs landeten die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin 1969 sicher und wurden die ersten Menschen auf dem Mond. Das Buch enthält zahlreiche Notizen der Astronauten - und ist auch noch mit ein bisschen Mondstaub bedeckt.