Osnabrück (AFP) Nach dem Scheitern eines Grünen-Antrags für ein Verbot von Tabakwerbung hat Ärztepräsident Klaus Reinhardt der CDU eine Blockadepolitik vorgeworfen. "Wir fordern seit Jahren ein umfassendes Tabakwerbeverbot", sagte der neue Präsident der Bundesärztekammer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe). "Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass sich Teile der CDU-Fraktion noch immer gegen diesen überfälligen Schritt sträuben."