Köln (AFP) Der Ko-Vorsitzende des Petersburger Dialogs, Ronald Pofalla, will bei dem in Bonn anstehenden Treffen für einen baldigen Verzicht auf Kohleverstromung auch in Russland werben. Dafür wolle er der russischen Seite den geplanten deutschen Ausstieg erläutern, sagte Pofalla im "Interview der Woche" des Deutschlandfunk, das am Sonntag ausgestrahlt werden soll.