Berlin (AFP) In der Debatte um die Wahl von Ursula von der Leyen (CDU) zur EU-Kommissionschefin hat der frühere Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) die ablehnende Haltung seiner Partei scharf kritisiert. Von der Leyen sei "eine hochkompetente, intelligente, welterfahrene Politikerin, die wirklich alle Qualitäten mitbringt, die für eine Kommissionspräsidentin entscheidend sind", sagte Schily der "Welt am Sonntag".