Berlin (AFP) Die Linke im Bundestag hat den spanischen Behörden vorgeworfen, Auslandsvertretungen der katalanischen Regierung unter anderem in Berlin auszukundschaften. Dabei seien "auch aus der Spionage gewonnene Informationen über Gespräche und Veranstaltungen zur Lage Kataloniens unter Beteiligung deutscher Parlamentarier" gesammelt worden, kritisierte die Fraktion am Montag in der Hauptstadt.