Berlin (AFP) Nach der Festsetzung eines britischen Tankers in der Straße von Hormus hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor einer Eskalation der Gewalt gewarnt. "Es geht darum, Krieg zu verhindern", sagte Maas der "Bild am Sonntag". "Darauf sind alle Bemühungen mit den europäischen Partnern und den Staaten der Region gerichtet."