Bukarest (AFP) Angesichts des starken Drucks auf ihre Regierung hat Rumäniens Ministerpräsidentin Viorica Dancila ihr Kabinett umgebildet. Der umstrittene Außenminister Teodor Melescanu wurde am Mittwoch durch die liberale Ex-Europaabgeordnete Ramona Manescu als Mitglied der sozialdemokratisch geführten Regierung in Bukarest ersetzt. Manescu ist die erste Frau in diesem Amt.