Rom (AFP) Nach der Forderung von Italiens Innenminister Matteo Salvini nach Neuwahlen hat Ministerpräsident Giuseppe Conte eine Erklärung verlangt. Conte erklärte am Donnerstagabend, der Vize-Regierungschef und Vorsitzende der rechtsextremen Lega-Partei müsse dem Land und den Wählern erklären, warum er "abrupt" die Arbeit der Regierung beenden wolle. Die Menschen hätten an die "Möglichkeit eines Wandels" geglaubt, erklärte der parteilose Ministerpräsident.