Mbabane (AFP) Ein Abgeordneter des afrikanischen Kleinstaats eSwatini hat eine Haftstrafe für minderjährige Schwangere vorgeschlagen. Eine solche Maßnahme könne abschreckende Wirkung haben und Jugendliche davon abhalten, Sex miteinander zu haben, sagte Michael Masuku am Donnerstag im Parlament. Sowohl die betroffenen Mädchen als auch ihre Partner sollten mindestens ein Jahr in Haft, forderte der Politiker. Bereits Kinder im Grundschulalter würden inzwischen schwanger.