Innsbruck (AFP) In Österreich sind zwei Deutsche bei Bergtouren tödlich verunglückt. In Scharnitz im Bereich Innsbruck-Land stürzte am Donnerstag ein 68-Jähriger 150 Meter ab und starb, an der Innsbrucker Nordkette starb ebenfalls Donnerstag eine 27-Jährige bei einem rund 50 Meter tiefen Sturz, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitag berichtete. In beiden Fällen kamen Polizeihubschrauber bei der Bergung zum Einsatz.