Berlin (AFP) In Berlin ist erneut ein Jude angegriffen worden. Der 55-Jährige sei nach eigenen Angaben im Stadtteil Charlottenburg unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sein jüdischer Glaube sei aufgrund seiner Kleidung ersichtlich gewesen. Zwei Menschen liefen demnach am Dienstagnachmittag hinter ihm, als einer von ihnen das Opfer zu Boden stieß. Das Duo sei geflüchtet.