Washington (AFP) Die Führungskräfte großer US-Unternehmen verdienen einer Studie zufolge 278 Mal so viel wie ihre Angestellten. Das durchschnittliche Einkommen der Geschäftsführer der 350 größten Firmen belief sich im Jahr 2018 auf 17,2 Millionen Dollar (15,4 Millionen Euro), wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Studie des Economic Policy Institute (EPI) hervorgeht. In den Wert wurden demnach Aktienoptionen mit eingerechnet, die in der Regel zwei Drittel ihrer Vergütung ausmachen.