Nürnberg (AFP) Bei einem Nachbarschaftsstreit in Bayern sind sieben Menschen durch eine unbekannte Flüssigkeit verletzt worden. Fünf Anwohner eines Grundstücks im mittelfränkischen Schwabach klagten im Anschluss an Streitigkeiten über Atemwegsbeschwerden und Übelkeit, wie die Polizei in Nürnberg am Mittwochabend mitteilte. Zwei Polizisten, die zum Einsatzort gerufen wurden, atmeten die Dämpfe ebenfalls ein und wurden verletzt. Alle sieben wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.