Osnabrück (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für eine unbefristete Mietpreisbremse plädiert. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag), der Beschluss der großen Koalition für eine Verlängerung der Mietpreisbremse bis 2025 sei zwar "ein Schritt in die richtige Richtung". "Aber wir brauchen mehr. Die Mietpreisbremse sollte unbefristet und flächendeckend gelten."