München (AFP) In der Debatte um Negativzinsen haben die Grünen die Einrichtung eines Staatsfonds gefordert. Parteichef Robert Habeck sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe), Negativzinsen seien "teuer für Sparer und gefährlich für die Finanzmarktstabilität". Es sei deswegen Zeit für einen "Bürgerfonds". Dieser könne zusätzlich zum gesetzlichen Rentensystem die private Altersvorsorge für die meisten Menschen verbessern.