Wiesbaden (AFP) Die Zahl der strafrechtlichen Ermittlungen durch Staatsanwaltschaften in Deutschland ist gestiegen. Insgesamt wurde 2018 in 4,9 Millionen sogenannten erledigten Fällen ermittelt, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Verglichen mit 2017 waren das 1,7 Prozent mehr. Erledigte Fälle sind Straftaten, in denen es eine Anklage gibt oder in denen die Ermittlungen eingestellt wurden. Mehr als die Hälfte der Ermittlungen wird eingestellt.