Istanbul (AFP) In der Türkei hat das Video eines Mordes an einer Frau vor den Augen ihres Kindes für Entsetzen gesorgt. "Ich will nicht sterben", ruft die 38-jährige Emine Bulut blutüberströmt in dem am Freitag veröffentlichten Video, nachdem ihr Ex-Mann sie mit einem Messer in den Hals gestochen hatte. "Mama, bitte stirb nicht", schreit daraufhin unter Tränen ihre zehnjährige Tochter. Bulut erlag kurz nach dem Angriff in einem Café ihren Verletzungen.