Seoul (AFP) Südkorea hat am Sonntag mit einer zweitägigen Militärübung begonnen. Bei der Übung kommen nach Angaben der südkoreanischen Marine Kriegsschiffe und Flugzeuge zum Einsatz. Ziel sei es, die Fähigkeiten der Armee zur Verteidigung einer umstrittenen Inselgruppe vor der Ostküste Südkoreas zu trainieren.