New York (AFP) UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die umstrittenen Annexionspläne des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu als "schwerwiegenden Verstoß gegen das Völkerrecht" zurückgewiesen. Eine Annexion des Jordantals wäre "verheerend" für eine Wiederbelebung der Verhandlungen mit den Palästinensern und den regionalen Frieden, erklärte Guterres' Sprecher am Mittwoch am UN-Sitz in New York. Er warnte auch davor, dass eine Annexion die Realisierbarkeit der Zwei-Staaten-Lösung stark beeinträchtigen würde.