Berlin (AFP) Nach Ansicht des Vorsitzenden der konservativen Mehrheitsfraktion im EU-Parlament, Manfred Weber, sollte die EU den Flüchtlingsdeal mit der Türkei fortsetzen. Er sei dafür, die Flüchtlingshilfen an die Türkei "über 2019 hinaus für mehrere Jahre zu verlängern", sagte Weber der "Welt am Sonntag". Bei Bedarf sollten die bisherigen Beträge sogar erhöht werden. "Das Geld ist gut investiert", betonte Weber.