Paris (AFP) Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat sich betroffen über den Angriff eines mutmaßlichen Rechtsextremisten in Halle gezeigt. "Die antisemitische Attacke von Halle ist ein Schock", schrieb Macron in der Nacht auf Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. "Wir verurteilen sie scharf." Der Präsident sprach der jüdischen Gemeinschaft seine volle Unterstützung, Deutschland seine Solidarität und den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus.